17.05.2022

Das Herz der Musliminnen gewonnen

Wie eine Missionarin während des Ramadans auf Trinken verzichtete – und so die Herzen der Musliminnen gewann. Claudia Bolanz lebt mit ihrem Mann Nick und ihren beiden Kindern Luca und Joy seit Sommer 2018 in Montpellier/Südfrankreich, um dort zusammen in einem Team eine Gemeinde zu gründen. Dabei ma

Das Herz der Musliminnen gewonnen
04.05.2022

Ein Erzbischof verzichtet auf seinen Komfort

Das konnten viele Ugander zunächst nicht fassen: Statt seinen wohlverdienten Ruhestand als pensionierter Erzbischof der anglikanischen Kirche von Uganda in der Hauptstadt, in der alles verfügbar ist, zu genießen, entschließt sich Henry Luke Orombi, wieder in seine alte Heimat aufs Land unter einfach

Ein Erzbischof verzichtet auf seinen Komfort
20.04.2022

Missionare setzen sich für Völkerfreundschaft ein

Liebenzeller Missionare bringen Gottes Liebe zu den Menschen in alle Welt – und setzen sich aktiv für Völkerfreundschaft ein, so wie Albrecht und Annegret Hengerer in Burundi. Das Ehepaar ist seit über 30 Jahren für die Liebenzeller Mission im Einsatz, zunächst in der Gemeindegründungsarbeit in der

Missionare setzen sich für Völkerfreundschaft ein
12.04.2022

Burundierin wäscht Missionarin die Füße

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Liebenzeller Mission gehen seit über 120 Jahre in alle Welt, um Menschen Gottes Liebe zu bringen und ihnen zu dienen. Esther Stoll, die seit Februar 2021 mit ihrem Mann Manuel in der Gemeindegründungsarbeit in Burundi tätig ist, machte nun eine verblüffende und b

Burundierin wäscht Missionarin die Füße
07.04.2022

Neue Gemeinde in Sambia gegründet

Menschen erreicht man am besten für das Evangelium, indem man auch Gemeinden gründet. Deshalb haben die Liebenzeller Sambia-Missionare Samuel und Anke Meier zusammen mit dem Ehepaar Godfrey und Agnes Mambwe in der Hauptstadt Lusaka eine neue Arbeit gestartet.Ehepaar Mambwe leitete viele Jahre das Fi

Neue Gemeinde in Sambia gegründet
21.03.2022

Gott ganz konkret erlebt

Benjamin und Debora Wagner leben seit Oktober 2016 in Sambia. Seit dem Abschluss des Sprach- und Kulturtrainings arbeiten sie im Projekt „Hilfe zum Leben“ in Mushili mit. Seit Sommer 2017 ist Benjamin Projektverantwortlicher. Debora hält Kinderstunden und unterrichtet benachteiligte Kinder in einem

Gott ganz konkret erlebt
18.03.2022

Hier treffen sich Atheisten, Suchende und Christen

Seit Januar 2020 arbeitet Anna Marasco in der „Oase“ in Neubrandenburg, einem sozial-missionarischen Projekt der Liebenzeller Mission. Davor hat sie an der Internationalen Hochschule Liebenzell Theologie und Soziale Arbeit im interkulturellen Kontext studiert. Seit September ist sie mit Adriano verh

Hier treffen sich Atheisten, Suchende und Christen
03.03.2022

Ein sicherer Ort der Heilung für Frauen

Die Liebenzeller Mission betritt Neuland: Im Herbst 2023 soll in Ecuador ein Frauenhaus starten. Wir haben mit dem designierten Einrichtungsleiter, Missionar Sebastian Ruf, darüber gesprochen, wie es zu diesem neuen Projekt kam, wie er Betroffenen konkret helfen will und welche fatalen Folgen ein ei

Ein sicherer Ort der Heilung für Frauen
01.03.2022

Drogen, Gefängnis und Bibeln

Heute konnte ich 50 Bibeln an Jhony übergeben. Jhony kam vor ein paar Jahren zum Glauben. Davor lebte er 15 Jahre in der Hölle, wie er sagt: Drogen, Gefängnis … Nach vielen vergeblichen Versuchen frei zu werden, begann er Gott zu suchen und schloss sich mit einer Bibel drei Tage ein. Dort begegnete

Drogen, Gefängnis und Bibeln
28.02.2022

Weltweit gemeinsam beten

Beim zweiten weltweiten Gebetstreffen der 65 Partnerkirchen und organisationen der Liebenzeller Mission, das digital stattfand, haben rund 70 Leiterinnen und Leiter aus aller Welt für die weltweite Missionsarbeit und die Russland-Ukraine-Krise gebetet. Vertreten waren Führungskräfte und Mitarbeiten

Weltweit gemeinsam beten